•  
  • Rot, Weiß, Grün...

    Chancen und Risiken der modernen Biotechnologie

    Eine Ausstellung der IG BCE informiert und klärt auf.

     

     

     

     

     

    Die Situation

    Umdenken

    Die traditionellen Berufsfelder, die die IG BCE vertritt, sind einem starken Wandel ausgesetzt. Einige gehen stark zurück, in anderen finden völlig neue Technologien Anwendung.

    Alte Tätigkeiten sind dadurch nicht mehr gefragt, stattdessen entwickeln sich besonders in den Bereichen moderne Biotechnologie völlig neue, zukunftsfähige Berufsbilder. Die IG BCE möchte bestehende und potenzielle neue Mitglieder über diese Entwicklung aufklären. Gleichzeitig soll eine Lanze für diese Technologien gebrochen werden, die durch starke einseitige Lobbyarbeit ein eher negatives Image in der breiten Öffentlichkeit haben.

    Die Idee

    Informieren

    Für den gewünschten Effekt des Imageliftings der modernen Biotechnologie ist Aufklärung ohne Einschränkung notwendig. In Form einer Wanderausstellung werden Chancen und Risiken der drei Bereiche rote, grüne und weiße Biogentechnologie ohne Beschönigung an grafisch aufbereiteten Infotafeln aufgezeigt und Einsatzgebiete beschrieben.

    Für den plastischen Eindruck präsentieren sich Werkzeuge und Produkte im Original. Interessant für die meisten Betrachter ist, dass viele der gezeigten Objekte wie Waschmittel und Medikamente ganz selbstverständlich tagtäglich benutzt werden ohne über die Produktionsverfahren Bescheid zu wissen.

    Ergänzt wird die Ausstellung durch Informationsbroschüren, die das jeweilige Thema in seiner ganzen Bandbreite darlegt.

    Der Erfolg

    Anregen

    Die Ausstellung ist zunächst nur für die IG BCE eigenen Standorte in Hannover und Berlin sowie die drei Bildungsstätten geplant.

    Der große Zuspruch und die positive Presseresonanz zur ausführlichen Darstellung und Präsentation des Themenbereichs führen dazu, dass die Ausstellung über vier Jahre bei verschiedenen Unternehmen in der gesamten Bundesrepublik präsentiert wird.