•  
  • Mit Hand und Fuß

    Eine Gemeinschaftspraxis stellt sich neu auf

    Prägnantes Erscheiningsbild und aktive Kommuniktion setzen Zeichen.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Die Situation

    Neustart

    Nach dem Ausscheiden des Gründers und die damit verbundene Übernahme der vakanten Stelle durch einen externen Arzt will sich die chirurgisch/orthopädische Gemeinsschaftspraxis neu aufstellen.

    Dieser Schritt soll aktiv genutzt werden, um die zukünftige Ausrichtung zu bestimmen. In dem Rahmen sollen Corporate Design – das Unternehmenserscheinungsbild – und die Unternehmenskommunikations überarbeitet werden. Dabei gilt es, vier Ärzte und zwanzig MitarbeiterInnen zu integrieren.

    Die Idee

    Fundiert vorbereitet...

    Strukturierte Mitarbeiter- und Führungskräfte-Interviews sichern den Status quo, zeigen Befindlichkeiten auf und bilden Wünsche ab. In Workshops mit Ärzten und Führungskräften werden die Ergebnisse verdichtet und Schwerpunkte gesetzt.

    Eine stärkere Differenzierung zum Mitbewerb als führende Praxis im Bereich Hand- und Fußchirurgie beginnt mit der Gestaltung eines aufmerksamkeitsstarken Logos als ersten Schritt. Darauf aufbauend werden die Medien für den Geschäftsauftritt von der Visitenkarte bis zum Firmenschild abgeleitet. Kommunikationsinhalte werden ermittelt und die notwendigen Schwerpunkte für verschiedene Praxisbroschüren und den Internetauftritt festgelegt.

    Der Erfolg

    ...perfekt umgesetzt.

    Der neue Firmenauftritt setzt spürbare Zeichen – nicht nur im Schilderwald am Ärztehaus, dem Standort der Gemeinschafts­praxis. Zum offiziellen Neustart präsentieren sich Ärzte und MitarbeiterInnen in abgestimmter Praxiskleidung in den neu gestalteten Praxisräumen im Rahmen einer Veranstaltung mit Kooperationspartnern und Kollegen.

    Für Patienten gibt es außer den optischen Aspekten konkrete Hilfestellung durch spezifische Praxisbroschüren, die alle notwendigen Informationen für Vor- und Nachsorge sowie Risiken der bevorstehenden Operation enthalten. Natürlich sind diese Informationen und viele weitere wichtige Beiträge auch im Internet-Auftritt der Praxis zu finden.